Peru: Zeit für mich & eine Reise ganz im Zeichen der Hingabe

Am 29. November geht’s für rund sechs Wochen nach Peru ??
Von Lima aus werde ich dann alleine losziehen und den mir noch praktisch unbekannten Norden Perus entdecken…

75204641_1220660354784556_7568820578530885632_n (1)

Am 29. November geht’s für rund sechs Wochen nach Peru ??
Von Lima aus werde ich dann alleine losziehen und den mir noch praktisch unbekannten Norden Perus entdecken…

Einmal mehr folge ich meinem inneren Impuls, was immer mir das Leben zeigen will…

Da ist dieses unglaubliche Ziehen, da gibt es kein Halten mehr, ausser ich gehe mit mir selbst in den Widerstand. Zwang kann nicht der Weg sein, ich folge der Leichtigkeit ???

Zeit für mich… ich freue mich sehr darauf… und ich werde mich wie auf unserer Afrikareise von meinen inneren Impulsen leiten lassen und die Reise entstehen lassen.

In Afrika waren wir zu zweit unterwegs. Ich hab mich geübt, den Zeichen zu lauschen. Mein Partner und ich sind so ein eingespieltes Team, es fliesst einfach.

Allein unterwegs zu sein, ist nochmals ganz was anderes. Das letzte Mal, als ich auf einer längeren Reise alleine unterwegs war, ist inzwischen schon so lange her und da stand ich noch an einem ganz anderen Punkt im Leben.
Ich spüre es so intensiv, ich muss es wieder erleben, dieses ganz auf mich zurückgeworfen sein.
Eine weitere Reise der Hingabe. Ich werde einfach fühlen, lauschen, mich leiten und überraschen lassen??

Hinterlassen Sie einen Kommentar






CAPTCHA-Bild
Bild neu laden