Hingabe ans Leben * Vertrauen

Ich nehme das Leben als Geschenk an – ganz bewusst, in Dankbarkeit und Bewunderung. Hingabe ist PräsentSein, DaSein, sich seiner Existenz auf Erden bewusst sein.Ich bin bereit mich mich voll und ganz aufs Leben einzulassen. Ich gebe mir immer und immer wieder die Erlaubnis, jedem Moment im Leben mit Hingabe zu begegnen. Hingabe ist BewusstSein. Dasein…

Hingabe 1

Ich nehme das Leben als Geschenk an – ganz bewusst, in Dankbarkeit und Bewunderung.

Hingabe ist PräsentSein, DaSein, sich seiner Existenz auf Erden bewusst sein.
Ich bin bereit mich mich voll und ganz aufs Leben einzulassen. 
Ich gebe mir immer und immer wieder die Erlaubnis, jedem Moment im Leben mit Hingabe zu begegnen.

Hingabe ist BewusstSein. Dasein im Hier und Jetzt mit vollster Präsenz, mit allen Sinnen wahrnehmend.

Hingabe bedeutet sich zu öffnen, für das Leben, für die Lebendigkeit, für das was ist.

Ich übernehme Verantwortung für mich selbst und mein Leben. 
Ich habe aufgehört andere für mein Glück verantwortlich zu machen und stets Schuldige im Aussen zu suchen.

Ich bin mir bewusst, dass ich für mein Glück selbst verantwortlich bin.

Ich habe aufgehört mir ständig mit Ausreden etwas vorzumachen und Dinge, die mir wichtig sind, mir Freude machen und mich erfüllen, auf später zu verschieben.

Ich habe aufgehört Dinge verändern zu wollen, die es nicht zu verändern gibt. Dadurch habe ich in meinem Leben schon unnötig genug Energie, Kraft und Zeit verschwendet.

Hingabe ist liebevolles Annehmen von dem was gerade ist. Im Vertrauen, dass das Leben mir immer genau das schenkt, was ich für meine Entfaltung brauche.

Ich lenke meine Aufmerksamkeit ganz bewusst auf die Bereiche im Leben, wo ich wirklich etwas verändern kann, dies führt mich immer wieder zurück zu mir – und genau da liegt der Anfang aller Veränderungen. Bei mir, in meinem Sein. 
Immer wieder versuchen wir die Welt zu verändern und verlieren uns im Aussen. Wonach strebst Du wirklich?
Es geht immer nur um Dich. 
Veränderung findet in uns und somit durch uns statt.

Beginn bei ganz dir, hier und jetzt, in Deinem ganz normalen Lebensalltag – gibt Dich dem Leben hin, lass Dich auf das was ist ein.
Fühle, lausche, höre, staune, lass dich überraschen … im Leben gibt es noch so viel zu entdecken.

In grösster Demut vor der Schöpfung
Doris

Hinterlassen Sie einen Kommentar






CAPTCHA-Bild
Bild neu laden